Jedes Kind kann ab 7.30 Uhr in die Schule kommen

Die Schülerinnen und Schüler können ab 7.30 Uhr in die Schule kommen. Bis 8.00 Uhr müssen alle Schülerinnen und Schüler anwesend sein. Die Kinder beginnen mit ihren Arbeiten, sobald sie in der Klasse sind. Dies können angefangene Arbeiten oder Verbesserungen vom Vortage sein, aber genauso können die Kinder mit neuen Arbeiten beginnen, die sie allein oder zuvor mit Absprache der Lehrkraft ausgewählt haben.

 

Treten in dieser Zeit Fragen bei den Arbeiten auf, steht bis 8.00 Uhr eine Aufsicht auf dem Flur zur Verfügung, die die drei bzw. vier Klassen betreut. Um 8.00 Uhr beginnt für die übrigen LehrerInnen der Unterricht in den Klassen. Von dieser Zeit an können Materialien eingeführt werden, neue Aufgaben erklärt werden oder fertige Arbeiten nachgeschaut werden.