„Hilf mir, es selbst zu tun”


Die Grundlage unserer Arbeit ist die Pädagogik Maria Montessoris (1870 – 1952). Ausgangspunkt ist die Vorstellung vom Bild des Kindes „als Baumeister seiner selbst“: Die Reformpädagogin Montessori geht davon aus, dass die Entwicklung des Kindes von einer inneren Gesetzmäßigkeit gesteuert wird, die vom Erwachsenen nur indirekt beeinflusst werden kann. Deshalb ist für Montessori ein Unterricht undenkbar, in dem alle Kinder zur gleichen Zeit dasselbe lernen. Für die tägliche Arbeit bedeutet das, dass die LehrerInnen sich zurück nehmen und auf die Bedürfnisse der einzelnen Schülerinnen und Schülern eingehen.

 

Leitgedanke dabei ist „Hilf mir, es selbst zu tun“.


Im Mittelpunkt des Unterrichts steht das Montessori-Material. Es besitzt einen hohen Aufforderungscharakter und ist so aufgebaut, dass es vom Konkreten zum Abstrakten führt und dabei immer nur eine Schwierigkeit beinhaltet. Das individualisierte Arbeiten wird den Lern- und Leistungsunterschieden der Schülerinnen und Schülern am ehesten gerecht.



Aktuelles

Neues aus dem Kultusministerium

 

 

 Aktuelle Briefe:

 

 

Das Programm für den Ferienspaß  im Schlachthof Stade ist da

 

 Endlich Sommerferien – Ferienspaß mit der Stadtjugendpflege
Liebe Kinder, liebe Eltern!
Die Stadtjugendpflege der Hansestadt Stade bietet mit dem
„Ferienspaß 2024“ vom 21. Juni bis 14. Juli 2024 wieder ein
abwechslungsreiches Programm für die diesjährigen Sommerferien an.
Teilnehmen können alle Stader Kinder und Jugendliche von 6 bis 17
Jahren. Die Anmeldung ist ab sofort online unter
www.hansestadtstade.ferienpass.eu möglich.
87 tolle und abwechslungsreiche Angebote haben wir für die drei
Wochen geplant: Ausflüge ins Miniaturwunderland, zum Schwarzlicht-
Minigolf, zum Wasserski im Sonnenuntergang oder ins Universum
nach Bremen. Dazu kommen noch Übernachtungen im Freibad,
Skatekurse, Stand-Up-Paddling, Kreativ- und Koch-Events u.v.m..
Eröffnet wird das Programm traditionell mit einer Disco im Alten
Schlachthof.
Weitere Informationen zum Programm gibt es online auf der
städtischen Website oder in Papierform als Heft im Rathaus, der
Stadtbibliothek, der Tourist-Information am Hafen und der
Jugendfreizeitstätte „Alter Schlachthof“.
Bei Fragen rund um den Ferienspaß meldet Euch bitte unter der
Rufnummer 04141/5449 – 0 und - 12.
Wir freuen uns auf Euch!
Das Team der Stadtjugendpflege

 


Hospitationsangebote

Für das Schuljahr 2023/24 sind folgende Hospitationstermine für Externe angesetzt:

19.09.23

20.11.23

06.02.24

17.06.24