Protokoll der Mitgliederversammlung vom 08.03.2016                                18.00 Uhr – 18.45 Uhr   Anwesende:     s. Liste   zu TOP 1 / 2:   Frau Volkers begrüßt und liest das Protokoll  vom 27.05.2015 vor.                            Es wird einstimmig angenommen.   zu TOP 3a:      Die Vorschläge, die vom Förderverein zum 20 jährigen Schuljubiläum gemacht                   wurden ( s Protokoll 2015),wurden so nicht umgesetzt, stattdessen wird in                              diesem Jahr eine Projektwoche stattfinden, in der das 20 jährige Bestehen                         der Schule ( seit Grundsteinlegung des Neubaus) Erwähnung findet.   zu TOP 3b:     Frau Wiehmann berichtet über die Kontobewegungen im vergangenen Jahr                        ( s. Bericht) zu TOP 4:       Die  Kasse wurde von Frau Karaschin am 04.03.16 überprüft.                        Die Kasse stimmt.   zu TOP 6:      Frau de Buer stellt den Antrag auf Entlastung des Vorstands. Der Antrag wird                                 einstimmig angenommen.   zu TOP 7:     Der gesamte Vorstand ist bereit in den bisherigen Aufgaben weiter zu                                              kandidieren.                         1. Vorsitzende: Frau Völkers                         2. Vorsitzender Herr Baatz                         Schriftführerin / Kassenwartin: Frau Wiehmann                         Kassenprüferin: Frau Karaschin                           Die Wiederwahl erfolgt einstimmig.     zu TOP  8: Frau Völkers berichtet über die geplante Projektwoche im April:                   20 Jahre Schule vor Ort. 14 Gruppen werden an naturkundlichen Themen,                                        Verschönerungsarbeiten am Schulhof etc. arbeiten. Vorschlag:                  Jede Gruppe erhält 30€ vom Verein für gruppeninterne Ausgaben.                   Wenn das Geld nicht gebraucht wird, geht es zurück in die Vereinskasse.                  Der Vorschlag wird einstimmig angenommen.                  In Zeitungsartikeln ( Tageblatt/ Wochenblatt), die auf das Schuljubiläum hinweisen,             sollte unbedingt auch der Schul- und Fördervererin erwähnt werden.                    Frau Wiehmann formuliert zur Mitgliederwerbung einen Elternbrief , mit Hinweis auf             die  Bedeutsamkeit der Vereinsarbeit. Alle Kinder erhalten ihn mit Flyer und der                  Bitte den Aufnahmeantrag ausgefüllt an die KlassenlehrerIn weiterzugeben.                    Anregung: Die großen Fotos im Schulgebäude könnten durch aktuellere ersetzt                              werden. Der Verein würde sich dann mit an den Kosten beteiligen.                                                                                          Renate Wiehmann

Protokoll der Fördervereinssitzung

Protokoll der Fördervereinssitzung

vom 18.12.2013
Zeit/Ort : 20.15 Uhr – 20.55 Uhr im Restaurant Euphrat
Anwesenheit: s. Liste
 
Zu TOP 1: Frau Völkers begrüßt die anwesenden Mitglieder und stellt die Beschlussfähigkeit fest.
 
Zu TOP 2: Das Protokoll des Vorjahres wird einstimmig angenommen.
 
Aus dem Protokoll ergeben sich einige Diskussionspunkte:

  • Bildungsspender: Da diese Möglichkleit, den Verein zu unterstützen, nur sehr wenig angenommen wurde, hatte der Vorstand Frau Karaschin beauftragt, die Teilnahme zu beenden. Im nächsten Jahr wird dieser Beschluss noch einmal überdacht.
  • Der Spieleabend fand mangels Interesse nicht statt.

 
Zu TOP 3: Herr Baatz informiert über das neue Bankeinzugsverfahren (SEPA).  Der Verein kaufte ein Programm, das in Zukunft die Bankgeschäfte erleichtern soll. Alle Mitglieder sind informiert. Am 01.09.14 werden alle Mitgliedsbeiträge eingezogen. Briefpapier mit dem Vereinslogo wird im Februar vom Designer  Meyer (HH) geliefert.
 
Zu TOP 4: Frau Wiehmann berichtet über den Kassenabschluss (s. Anhang). Frau Karaschin bestätigt die Richtigkeit der Kassengeschäfte.
 
Zu TOP 5: Entfällt. (Kein Besprechungsbedarf)
 
Zu TOP 6: Der Vorstand wird einstimmig, (bei 3 Enthaltungen), entlastet.
 
Zu TOP 7: Frau Völkers trägt den Wunsch der verantwortlichen Lehrerin für Pausenspiele vor, neue Spielgeräte, z. B. Spielpferdehalfter anzuschaffen. Nach kurzer Aussprache werden 100 € für entsprechende Geräte genehmigt.
 
2 Kopfhörer für jede Klasse als Gehörschutz (ca 8 x 30 €) werden ebenfalls genehmigt.
 
Herr Baatz schlägt vor, die alten Schul-Computer überarbeiten zu lassen. Anfallende Kosten sollte dann evtl. der Verein bezahlen. Vermutlich wird die Stadt neue Computer genehmigen, damit entfällt dann der Punkt (Rücksprache mit Herrn Heitmann).
 
Rücklagen in der Vereinskasse sollten für das Jubiläumsjahr der Schule 2015 gespart werden. Ideen hierzu:

  • Schauspielerlesung, Feuershow (Herr Wendel), Zauberlotta (Krankenhaus),
  • Theaterstück der Theatergruppe aus dem Viertel.

 

Planungstreffen im September 2014, die JHV sollte erst im Januar 2015 stattfinden.
 
Vorschlag von Frau Karaschin: In der MontiZett sollten mehr Infos gegeben werden über Spenden an den Verein, Einnahmen aus Cafeteria oder Sponsorenlauf. Alle wollen darandenken. Die Leiterin der Zeitungs-AG ist zu informieren.
 
Protokollführerin: Renate Wiemann

Liebe Freundinnen und Freunde der Montessori Grundschule!

Der Förderverein besteht seit 1995 und möchte die Montessori-Schule im Altländer Viertel durch ideelle und finanzielle Förderung von Bildung und Erziehung unterstützen:

  • die Unterstützung von schulischen Einrichtungen wie Schülerbücherei und Veranstaltungen wie Blütenfest und Winterspiele
  • die Anschaffung von Medien, Arbeitsmitteln und pädagogischen Materialien
  • die Förderung pädagogischer Zusatzangebote zur musischen und künstlerischen Bildung, zur Verkehrssicherheit und von zusätzlichen Bewegungsangeboten
  • die zusätzliche Ausstattung der Schulräume und des Außengeländes.


Damit wir auch in Zukunft die Schule bei ihren Vorhaben unterstützen können, sind wir auch auf Ihre Spende angewiesen!

Helfen können Sie uns durch Geld- oder Sachspenden oder Ihre Mitgliedschaft im Schul- und Förderverein. Der Jahresbeitrag für Einzelpersonen beträgt 10,00 Euro, der für juristische Personen, Firmen, Vereine oder Parteien ab 25,00 Euro. 

Sie brauchen nur den Aufnahmeantrag PDF ausdrucken, ausfüllen und an die angegebene Adresse zu schicken.

Für alle Spenden, die uns bisher erreicht haben und alle die uns noch erreichen werden, möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich im Namen der Schülerinnen und Schüler der Montessori Grundschule bedanken! 

 

Schul- und Förderverein der Montessori Grundschule

Stade e.V.
1. Vorsitzende Frau Berit Völkers
Hohenfriedberger Straße 19a
21680 Stade

 

Kontoverbindung:

Kontonummer: 4663

Bankleitzahl: 241 510 05 

Sparkasse Stade-Altes Land